Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

 Kursdetails

Code19/82
BezeichnungGut ist besser als perfekt
ZielgruppeAngestellte aller Stufen
InhaltEhrgeiz und der Anspruch, seine Arbeit möglichst gut zu machen sind Eigenschaften, die hoch geschätzt und notwendig sind. Davon zu unterscheiden ist der Anspruch, in allen Belangen immer perfekt zu sein. Danach strebende Menschen haben oft Bedenken, dass ihre Leistungen nicht genügen. Sie arbeiten ausgesprochen hart, können sich schlecht abgrenzen und haben Mühe, sich und anderen Fehler zu verzeihen. Der Druck, alles perfekt zu erledigen, führt zu Stress und mangelnder Gelassenheit. Die Kreativität leidet. Verabschieden Sie sich vom einengenden Perfektionismus und lernen Sie Ihre Fähigkeit zu (sehr) guter Arbeit neu schätzen.
ZielDie Kursteilnehmenden wissen um die problematischen Seiten des Perfektionismus und können ihn vom gesunden Qualitätsstreben besser unterscheiden. Sie erweitern ihre Möglichkeiten, in herausfordernden Arbeitssituationen souverän, gelassen und fehlertolerant zu handeln.
KurslokalitätZentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich
DatumDienstag, 19. November 2019
Zeit08.30 - 16.30 Uhr
KostenCHF 450.- für Mitglieder und CHF 540.- für Nichtmitglieder (inkl. Mittagessen)
Belegungsstatusfreie Plätze
KursleitungAstrid Mehr
Arbeitspsychologin, Psychologin FSP

 Anmeldung

Teilnehmer
Kurscode*
Anrede
Vorname*
Nachname*
Funktion
Institution*
Str. / Hnr.* 
PLZ / Ort* *
E-Mail*
Bemerkungen